Tags: BVDM


Fachpack Empack Inprint

Weitere Messen und Veranstaltungen verschoben

Die weiter steigenden Infektionszahlen und die nur schleppend vorangehende Impfkampagne sorgt für weitere Verschiebungen im Messekalender der Druck- und Medienindustrie. So wird etwa das Messetrio aus Inprint Munich, ICE Europe und CCE International verschoben, ebenso wie die Empack in Dortmund und der Deutsche Druck- und Medientag des BVDM. Die Fachpack hat hingegen eine andere Strategie.

Farbfächer Fadenzähler

Geschäftsklima verbessert sich trotz dritter Corona-Welle

Das Geschäftsklima der deutschen Druck- und Medienbranche hat sich trotz der Entwicklung des Infektionsgeschehens im März weiter aufgehellt. Das geht aus dem aktuellen Konjunkturtelegramm des Bundesverbands Druck und Medien (BVDM) hervor.

OPS Online Print Symposium Jens Meyer Bernd Zipper

Neues Datum für das Online Print Symposium 2021

Die Corona-Pandemie macht auch dem für Anfang Juni geplanten Online Print Symposium (OPS) einen Strich durch die Rechnung. Die Veranstalter, zipcon Consulting und BVDM, haben das zweitägige Event in München daher auf den 14. und 15. September verlegt.

Farbfächer

Hoffnung auf Lockerungen hellt Geschäftsklima wieder leicht auf

Nachdem die zweite Corona-Welle das Geschäftsklima in der Druck- und Medienindustrie im Januar deutlich eintrübte, hat die Hoffnung auf baldige Lockerungen im Februar wieder für etwas Entspannung gesorgt. Der vom Bundesverband Druck und Medien berechnete Geschäftsklimaindex legte gegenüber dem Vormonat um saisonbereinigt 4,5 Prozent auf 93,2 Punkte zu. Dennoch liegt er 8,1 Prozent unter seinem Vorjahresniveau.

Druckerei

Zweite Corona-Welle schlägt sich aufs Geschäftsklima nieder

Der Lockdown der letzten Wochen spiegelt sich nun auch im Geschäftsklima wider. Nachdem sich die Stimmung in der Druck- und Medienbranche gegen Ende des Jahres noch leicht aufhellte, trübte sie sich im Januar coronabedingt ein. Das geht aus dem aktuellen Konjunkturtelegramm des Bundesverbands Druck und Medien (BVDM) hervor. 

Intergraf „Economic Report 2020“: Einblicke in den europäischen Druckmarkt

Einmal im Jahr veröffentlicht Intergraf, der europäische Dachverband der Druckindustrie seinen „Economic Report“. Dieser gibt einen detaillierten Einblick darin, wie sich die Druckmärkte in den verschiedenen Ländern zuletzt entwickelt haben sowie eine Einschätzung darüber, wie die künftige Entwicklung aussehen könnte. Auch wenn der „Economic Report 2020“ noch keine genauen Zahlen über den Einfluss der Corona-Pandemie auf die europäische Druckindustrie liefert, lohnt ein Blick in den Wirtschaftsbericht.

BVDM Konjunkturtelegramm 12 2020 Lockdown

Unternehmen halten Lockdown bisher relativ gut Stand

Im November hatte sich das Geschäftsklima in der deutschen Druck- und Medienbranche leicht abgekühlt – nun hellt es sich wieder auf. Das geht aus dem aktuellen Konjunkturtelegramm des BVDM hervor. Demnach stieg der Geschäftsklimaindex im Dezember im Vergleich zum Vormonat um saisonbereinigt 5,8 Prozent.

Farbfächer Fadenzähler

Konjunktur: Geschäftsklima kühlt im November leicht ab

Obwohl das Land mitten im zweiten Teil-Lockdown steckt, hat sich das Geschäftsklima in der deutschen Druck- und Medienbranche nur relativ leicht abgekühlt. Das geht aus dem aktuellen Konjunkturtelegramm des Bundesverbands Druck und Medien (BVDM) für den Monat November hervor.

Druckerei

Konjunktur: Das Geschäftsklima beruhigt sich im Oktober

Nach der wechselhaften Entwicklung des Geschäftsklimas der deutschen Druck- und Medienindustrie in den letzten Monaten, blieb es im Oktober weitestgehend unverändert. Wie aus dem aktuellen Konjunkturtelegramm des Bundesverbands Druck und Medien (BVDM) hervorgeht, legte der Geschäftsklimaindex im Vergleich zum Vormonat zu, notierte jedoch unter seinem Vorjahresniveau.

Konjunkturtelegramm September 2020 BVDM Druckindustrie

Konjunktur im September: Geschäftsklima hellt sich wieder auf

Das Geschäftsklima in der Deutschen Druck- und Medienindustrie bleibt wechselhaft. Nach der Abkühlung im August, hat es sich im September wieder leicht aufgehellt. Das geht aus dem aktuellen Konjunkturtelegramm des BVDM für September hervor.