Tags: Textildruck


Mutoh XPJ-1682WR

Mutoh stellt neuen Sublimationsdrucker vor

Mit dem XpertJet 1682WR hat Mutoh Europe den Nachfolger seines Sublimationsdruckers ValueJet 1638W vorgestellt. Das neue Modell mit einer Druckbreite von 162 cm kann mit bis zu acht Farben ausgestattet werden und soll verschiedene Verbesserungen, vor allem hinsichtlich des Medienhandlings, bieten.

dgen Textildruckmaschine Artrix modular erweiterbar

Teleios Grande und Artrix lassen sich modular erweitern

Die Textildruckmaschinen des koreanischen Herstellers dgen sollen sich künftig bei wachsendem Druckvolumen erweitern lassen. Verfügbar sind die neuen Upgrade-Möglichkeiten für mehr Farbkanäle oder eine höhere Geschwindigkeit für die Maschinenmodelle Teleios Grande H12 und Artrix G5/H8 .

Mimaki Tiger-1800B-MkII

Mimaki kündigt neue Textildrucksysteme an

Mimaki hat sein Textildruck-Portfolio um zwei neue Maschinen erweitert. Während sich der neue Mimaki TS100-1600 vor allem für Druckereien eignen soll, die in den digitalen Sublimationsdruck einsteigen wollen, ist der Mimaki Tiger-1800B MkIII für industrielle Druckumgebungen gedacht.

RGF Thomas Meurers

Textildruck: RGF übernimmt Europavertrieb für CN Top und Colorjet

Der RGF, Ring Grafischer Fachhändler, mit Sitz in Köln hat den europaweiten Vertrieb der industriellen Textildirektdrucksysteme (DTG) von CN Top (Shenzen) sowie der Rollen-Textildrucksystem (DTF) von Colorjet übernommen. Das neue Portfolio wird von dem Kölner Unternehmen künftig unter der RGF-Marke CN Top Europe geführt.

Kodak Kodacolor EDTG RDTG Textildirektdruck Tinte Textiltinte

Pigmentinc BV vertreibt Textildruck-Tinte von Kodak

Kodaks Textildirektdruck-Tinten Kodacolor EDTG und RDTG sind künftig über den niederländischen Fachhändler Pigmentinc BV erhältlich. Beide Unternehmen haben vor kurzem eine entsprechende Vertriebspartnerschaft vereinbart.

Farbenpunkt PeractoJet Textil-Tinte Kooperation Ricoh

Ricoh vertreibt Textildruck-Tinte von Farbenpunkt

Die Textiltinte PeractoJet, die ohne Vorbehandlung und aufwendiges Auswaschen auskommen soll und daher als umweltfreundliche Alternative zu klassischen Textildruck-Tinten gilt, ist in der EMEA-Region künftig über Ricoh erhältlich. Der Digitaldruckmaschinen-Spezialist und der amerikanische Tintenhersteller Farbenpunkt haben eine entsprechende Kooperation gerade bekanntgegeben.

„Gerade jetzt müssen wir zusammenarbeiten und neue Ideen entwickeln“

Das große Fest zum 15-jährigen Bestehen: wird nachgeholt. Die Markteinführung neuer Messe-Produkte: verschoben. Die Weihnachtsfeier: liegt vorerst auf Eis. Die Corona-Pandemie und die zwei Lockdowns haben auch der EASTprint GmbH einen gewaltigen Strich durch die Jahresplanung gemacht. Doch an Investitionen, neuen Azubis, neuen Projekten und der Umstrukturierung interner Prozesse hat das Dresdner Unternehmen auch in der Krise festgehalten.

Roland DG Texart XT-640S DTG

Zertifikat bescheinigt Primer und Tinten Unbedenklichkeit

Roland DGs Primer und Tinten für den Textildirektdrucker Texart XT-640S-DTG sind nach Eco Passport by Oeko-Tex zertifiziert worden. Damit wird bescheinigt, dass die Inhaltsstoffe die gesetzlichen Anforderungen einhalten und nicht gesundheitsschädlich sind. Die zertifizierten Primer und Tinten können somit bedenkenlos für den nachhaltigen Textildirektdruck eingesetzt werden.

Tobex Textildruckerei Team

Textildruckerei Tobex: Zum Jubiläum gibt es den Fespa Award in Gold on top

Digitaldruck und Textilien waren schon immer Synonyme für Tobex, denn das Unternehmen mit Sitz im schwedischen Borås bedruckt schon seit 20 Jahren nahezu alle textilen Materialien. Inhaber Torbjörn Johansson setzt sich für Klein-Serien und ein Ende der Überproduktion ein – und hofft, dass die Corona-Pandemie ein Denkanstoß für Kunden ist, mehr auf lokale Dienstleister zu setzen.

Neil Felton at Fespa

„Ich bin zuversichtlich, dass B2B-Events wie die Fespa weitergehen“

Gerade ist die offizielle Werbekampagne zur Fespa Global Print Expo 2021 (9. bis 12. März 2021) gestartet. Unter dem Motto „Bringing Colour back“ sollen sich – nach der coronabedingten Verschiebung und Verlegung nach Amsterdam ­– Großformat-, Spezial-, Sieb- und Textildrucker sowie Werbetechniker wieder persönlich treffen. Zeitgleich sagen für die nur wenige Wochen später stattfindende Drupa gerade immer mehr Aussteller ab. Sign&Print hat bei Fespa-CEO Neil Felton nachgefragt, inwiefern das auch die Fespa beeinflusst.